Willkommen im Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna16 September 2014
fr7.jpg
  • Home
  • Forschung/Research

Krebsforschung - neuen Therapien auf der Spur

Seit 2000 ist das Boehringer Ingelheim RCV das Zentrum für Krebsforschung im weltweiten Unternehmensverband. Ein internationales Team arbeitet hier an neuen Behandlungsansätzen für Krebspatienten.

Entwicklung neuer Medikamente gegen Krebs

Erklärtes Ziel der Arzneimittelforschung bei Boehringer Ingelheim in Österreich ist die Entwicklung neuer Medikamente gegen Krebs, die einen klaren Fortschritt gegenüber herkömmlichen Therapien ermöglichen. Unsere Forscher analysieren dabei die Ursachen bösartiger Tumore und entwickeln neuartige Substanzen mit krebshemmender Wirkung - und das bei guten Aussichten auf Erfolg. Die Entwicklung mehrerer Wirkstoffe ist weit fortgeschritten. Dies unterstreicht die Bedeutung des Standortes Wien im Unternehmensverband.

Mitarbeiter als wichtigster Erfolgsfaktor

Wichtigster Erfolgsfaktor der Krebsforschung bei Boehringer Ingelheim sind die Mitarbeiter: talentierte, hervorragend ausgebildete und hochmotivierte Menschen kommen aus vielen Ländern der Welt nach Wien. Zahlreiche Kooperationen mit führenden akademischen Forschungsinstituten und Biotechnologie-Firmen stärken unsere Forschungsprogramme. Ein besonders enger Partner ist das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) in Wien, ein von Boehringer Ingelheim unterstütztes Zentrum für biochemische Grundlagenforschung.

Krebsforschung

forschungsgebiete2.jpg

Arzneimittelforschung

technologien2.jpg

Forschungsstandorte

forschungsstandorte2.jpg